© 2022 Optionen Handeln
Optionen Handeln

Die 10 besten Bücher für Anfänger im Optionshandel.

Vertrauen Sie auf unser jahrelanges Wissen im Optionshandel und lernen Sie mit unserer Auswahl an den 10 besten Büchern im Optionsuniversum für Anfänger um Ihnen den Handel mit Optionen so einfach wie möglich zu machen.
Wir alle kennen es… womit fange ich an? Diese Frage hat sicher jeder einmal gestellt der mit dem Handel von Wertpapieren angefangen hat. Wir wissen nur zu gut wie überwältigend die Auswahl an Lernmaterialien ist. Mit zunehmender Auswahl an digitalen Produkten wie Online Kursen und Webinars scheint es jedes Jahr noch schwieriger zu werden einen richtigen Anfang im Trading zu machen. Gerade in der heutigen Zeit, in der jeder selbsternannte Profi Trader auf YouTube oder anderen Portalen zu scheinen weiß, was der Schlüssel zum Erfolg mit dem Handel von Optionen, Aktien, Devisen und anderen Wertpapieren ist.

Doch keine Angst! Jeder beginnt einmal in irgendetwas!

Wir sind hier um Ihnen zu helfen und diese Frage etwas leichter zu machen, da wir uns diese Frage genauso wie jeder andere erfolgreiche Händler von Optionen und Aktien einmal selbst gestellt haben. Deshalb haben wir Ihnen eine kleine Zusammenfassung, mit den aus unserer Sicht besten Bücher für Einsteiger in den Optionshandel zusammengestellt. Dabei haben wir insbesondere darauf geachtet Bücher für Sie auszuwählen die ein besonders "leichtes" Jargon verwenden um Sie am Anfang nicht mit unnötiger Fachsprache zu verwirren.

Im ersten Schritt Ihrer Reise in den Optionshandel geht es darum die unterliegenden Konzepte zu verstehen. In dieser Sektion gehen wir davon aus, dass Sie komplett neu im Handel mit Wertpapieren sind. Falls Sie schon ein fundiertes Wissen im Trading haben raten wir Ihnen direkt mit den Büchern für Fortgeschrittene zu beginnen, da sich diese gleich mit dem Derivatehandel beschäftigen.

Viel Spaß beim Lesen und wir hoffen Ihnen hiermit die alles entscheidende Frage: "womit fange ich an?" etwas leichter zu machen.

1

1. Essentials of Investments
von Zvi Bodie, Alex Kane und Alan Marcus

Dieses Buch ist unserer Meinung nach der perfekte Einstieg in das Geschäft der Investment Welt jeder Art. Als international hoch anerkanntes und beliebtes Lehrbuch in vielen BWL, VWL und Finanz Studiengängen wird es von den weltweit renommiertesten Universitäten verwendet. Uns gefällt besonders der Aufbau des Buches, welches dem Leser einen fundamentalen Einblick in alle wesentlichen Anlageklassen gibt. Somit können Sie sicher sein, das breite Spektrum an verschiedenen Investment Möglichkeiten kennenzulernen und darüber hinaus zu verstehen.

2

2. DAYTRADING für Einsteiger
von Thomas Dahlmann

In diesem Buch lernen Sie die grundlegenden Strategien und Mechanismen der Börse kennen, um langfristig finanzielle Freiheit und Unabhängigkeit durch erfolgreiches Daytrading zu erlangen. Dieses Buch ist für alle geschrieben die noch neu an der Börse sind oder bisher keinen Erfolg hatten. Ein Vorwissen ist nicht notwendig. Es ist kein Marketing-Buch, von daher folgen hier auch keine großen Versprechungen vom schnellen Reichtum oder dass es einfach sein wird. Schneller Reichtum ist an der Börse möglich, aber gleicht eher einem Glücksspiel und meist ist die Jagd nach dem schnellen Geld der sicherste Weg in die Pleite.
Thema dieses Buches sind jedoch Grundlagen und solide Handelsstrategien, mit denen Sie konstante Gewinne erzielen und ein regelmäßiges Einkommen aufbauen können.

3

3. Unternehmens-bewertung und Aktienanalyse
von Marcus A. Hauser und Ernesto Turnes

Als Professoren der Universität St. Gallen (HSG), haben Herr Hauser und Herr Turnes ein solides Grundwerk, aufgeteilt in die beiden Bereiche Unternehmensbewertung und Aktienanalyse geschaffen. Besonders gut gefällt uns die klare Aufteilung in den einzelnen Bereichen der Fundamentalanalyse, sowie der sehr praktische Ansatz der Dozenten. Dieses Buch enthält viele Beispielaufgaben, bei denen das Lernen nicht nur Spaß macht, sonder Sie auch wirklich verstehen werden was Sie genau berechnen und wofür.

4

4. Unternehmens-bewertung & Kennzahlen Analyse
von Nicolas Schmidlin

Aktien bewerten heißt Unternehmen verstehen! Denken und bewerten Sie wie ein Unternehmer, nicht wie ein Spekulant! Ist eine Aktie teuer oder günstig bewertet? Wie sind die Zukunftsaussichten und Kennzahlen eines Unternehmens einzuschätzen, und wie können die komplexen Bewertungsmodelle tatsächlich in der Praxis angewandt werden? Dieses Buch beantwortet diese Fragen und stellt die Unternehmensbewertung praxisnah, verständlich und anwendbar dar.

5

5. Technische Analyse der Finanzmärkte
von John J. Murphy

John J. Murphy bringt Ordnung ins weite Feld der Technischen Analyse. Er kann mit
einer nie da gewesenen Fülle an Informationen aufwarten und bietet Ihnen handfestes
Wissen, wie Sie mit der Technischen Analyse Ihr Geld noch besser anlegen können.
Neueste Charttechniken werden dabei direkt auf eine Vielzahl von Finanzinstrumenten
angewendet. In diesem umfangreichen und ambitionierten Werk sind sogar die schnelllebigen Online-Trading-Märkte berücksichtigt. Murphy bezieht die Bereiche Risikomanagement und Börsenpsychologie in seinen Ansatz mit ein. Das ideale Fachbuch für jeden Privatanleger!

6

6. Trading Psychologie
von Thomas Dahlmann

Dieses Buch wird Ihnen helfen, mehr Kontrolle über sich selbst zu erlangen, angemessen an der Börse zu handeln und zu reagieren. Es ist ein Werkzeug, geschrieben, um Ihnen zu helfen, die täglichen Herausforderungen als Trader an den Börsen besser zu meistern. Das Buch ist für alle geschrieben, die bereits an der Börse und anderen Handelsplattformen für beispielsweise digitale Währungen, Aktien, Forex oder Rohstoffen aktiv sind oder es vorhaben. Es analysiert den Handel an der Börse (Trading / Daytrading) aus psychologischer Sicht. Sie werden dabei auf häufige Denkmuster, typische Fehler und Verhaltensweisen eingehen, die Sie zu Verlusten führen.

7

7. Daytrading für Einsteiger
von William Lakefield

Die Börse und die Geldanlage in Aktien sind so komplex, dass jede Investition einer guten Analyse bedarf. Doch was genau ist Daytrading? Von dieser speziellen Form des Aktienhandels spricht man, wenn Aktien, Devisen, Derivate und Co. nur kurzfristig gehandelt werden – also gekauft und schnell wieder verkauft werden! Über den Erfolg oder Misserfolg eines Daytraders entscheiden dabei neben hilfreichen Informationen, Wissen und Erfahrung auch die richtigen Strategien beim Traden. Deshalb erlernen Sie mit dem Buch „Daytrading für Einsteiger" neben den Grundlagen das Tradings auch erprobte Anlagestrategien kennen.

8

8. Daytrading für Beginner
von Stefan Bleikolm

Wissen ist Macht! Dieser Grundsatz gilt insbesondere für Menschen, die Daytrading betreiben. Denn gerade beim kurzfristigen Handel mit Aktien, Devisen, Derivaten oder Futuresentscheiden Informationen, Wissen und Erfahrung über Erfolg oder Misserfolg. Wer sich dabei etwa nicht mit den Themen Risiko- und Money-Management auseinandersetzt und keine klare Strategie im Trading verfolgt, der wird am Anfang nur Misserfolge ernten.

9

9. Technische Analyse mit Candlesticks
von Steve Nison

Auf einen Blick erfassen, wohin der Markt geht – mit der aus Japan stammenden Kerzenchart-Technik, den Candlesticks, kann man visuell sehr rasch die Stimmungen am Markt und das Verhältnis von Angebot und Nachfrage erfassen. Steve Nison, der "Großmeister der Candlesticks", zeigt seinen Lesern, wie sich die Candlestick-Charts in allen handelbaren Märkten einsetzen lassen. Man sieht an Hunderten von Chartbeispielen ihre besondere Charakteristik und begreift.

10

10. Intelligent Investieren
von Benjamin Graham

Seit Erscheinen der Erstausgabe 1949 ist Benjamin Grahams »Intelligent Investieren« das mit Abstand wichtigste und meistverkaufte Werk zum Thema »Value Investing« und einer der meistgeschätzten Wegweiser wie man langfristig erfolgreich investiert. Der Grund dafür ist seine zeitlose Philosophie der Anlage in Wachstumswerte, die den Anlegern dabei hilft, mögliche Stolpersteine zu erkennen, langfristige Erfolgsstrategien zu entwickeln und Gewinne zu erzielen.

Zusammenfassung

Als erstes müssen Sie sich bewusst machen wo Sie derzeit stehen und wohin Sie wollen. Falls Sie bereits erstes Wissen im Bereich der Aktienanalyse haben und sich sicher sind die unterliegenden Konzepte zu verstehen raten wir Ihnen sich vielleicht mehr mit der technischen Analyse oder den Candlesticks zu beschäftigen. Dabei müssen Sie selbst analysieren, was Sie bereits wissen und wo Sie Ihr Wissen noch ausbauen sollten und möchten.
Zur Übersicht