© 2022 Optionen Handeln
HBSC Trinkaus

Zertifikate und Optionsscheine
Informationen sind
entscheidungsrelevantes Wissen.
Das Standardwerk für die
zeitgemäße Geldanlage.

Der Markt für derivative Finanzprodukte hat sich in den letzten Jahren
rasant entwickelt. Ausgangspunkt war in den 80er Jahren der Options-
scheinmarkt, den zunächst verschiedene Unternehmen als interessante
Möglichkeit zur Kapitalbeschaffung entdeckt hatten. Nachdem sich
Optionsscheine aber auch auf Anlegerseite als interessante und belieb-
te Finanzinstrumente erwiesen, emittierten schließlich Banken immer
mehr Optionsscheine auch als reine Anlage- und Spekulationsprodukte,
die den Markt heute dominieren. Sie befriedigten damit die ab Mitte der
90er Jahre stark wachsende Nachfrage, die durch die Boomjahre 1999
und 2000 weiter genährt wurde.

Seit dieser Zeit etablieren sich auch Zertifikate als Anlageinstrumente
mit häufig auf die individuellen Markterwartungen der Investoren zuge-
schnittenen Eigenschaften. Das bedeutet nichts anderes, als dass nahe-
zu jeder Anleger seinem persönlichen Chance-/Risikoprofil entspre-
chend über seine Hausbank auf Produkte zugreifen kann, die seinen
Markterwartungen entsprechen können. Neben Aktien, Anleihen und
Fonds können Optionsscheine, Zertifikate, Aktienanleihen und andere
Derivate helfen, ein risikooptimiertes Depot zu bilden.
Zwar ist die Baisse der folgenden Jahre auch am Geschäft mit derivati-
ven Produkten nicht spurlos vorbeigegangen. Doch gerade in dieser
Phase zeigen sie ihre Vielseitigkeit: Anleger können derivative Produkte
in allen Marktphasen einsetzen, um zu profitieren. Hinzu kommen Inno-
vationen – wie beispielsweise die Knock-out-Produkte –, die ein neues
Marktsegment geschaffen haben und vor allem kurzfristig orientierte
Anlegerschichten erreichen. Absatzrückgänge bei anderen Produkten
können aus Sicht der Banken so schließlich aufgefangen werden, nicht
zuletzt, weil immer mehr Anleger ihre Vermögensanlage zunehmend in
die eigene Hand nehmen.

Leser dieses Buches sollten bei der Lektüre bedenken, dass letztlich
nur aufgeklärte, selbstbewusste und erfolgreiche Anleger zu zufriede-
nen und dauerhaften Kunden der Banken im Bereich derivativer Anlage-
produkte werden können. Mit dem vorliegenden Buch soll ihnen des-
halb nach der Entwicklung der letzten Jahre ein zeitgemäßes Bild über
die in Form von Wertpapieren verfügbaren Optionsscheine, Zertifikate,
Aktienanleihen und andere Derivate, deren Funktionsweisen und die
damit verbundenen Chancen und Risiken vermittelt werden. Es soll
ihnen schließlich dabei helfen, die für sie geeigneten Produkte aus dem
breiten Angebot herauszufiltern, und darüber hinaus als Nachschlage-
werk dienen. Sämtliche beschriebenen Produkttypen, Beispiele und
Analysen stellen keine Kaufempfehlung dar und dienen aus-
schließlich der Information.